Arbeitsbuch  ---  Der neue Trend: “Kombi-Berufe

Interessieren Sie sich für Sport und Medizin, Technik und Kunst, oder Sprachen und Wirschaft?

Jetzt gibt es die neuen “Kombi-Ausbildungen”.

Hier ein Beispiel: Sport-Ökonom oder Sport- Ökonomin.

Es gibt in der Bundesrepublik 40 Millionen organisierte Sportler und Hobbysportler.

Man sucht immer mehr Sportmanager und managerinnen die bei Sportartikelfirmen, Sportvereinen und in Freizeit- und Fitness-Centern arbeiten.

 

Deshalb kann man jetzt an der Universität Bayreuth Sport- Ökonomie studieren.

Neben Sport stehen dort Wirtschaft, Recht, und Fremdsprachen auf dem Stundenplan.

Wenn Sie Geschäftsführer bei einem großen Sportverein warden, verdienen Sie am Angang zwischen 1750 und 2000 Euro brutto im Monat.